Aktuelle Vereinsnachrichten

Silvestergrüße 2021 und Neujahrs- und Brezelschießen am 06.01.2022

 

Liebe Mitglieder mit Familien!

 

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Gesundheit und Zufriedenheit sowie allen aktiven Sportlern viel Erfolg für 2022!

Den Start ins neue Jahr beginnen wir traditionell mit unserem Neujahrs- und Brezelschießen. Dies wollen wir auch 2022 fortsetzen und treffen uns am Dreikönigstag, 06.01.2022 ab 14 Uhr im Schützenhaus zum kleinen sportlichen Wettstreit mit dem Luftgewehr bzw. Luftpistole.

Ab 14 Uhr beginnen unsere jüngsten Schützen mit dem Luftgewehr. Danach haben wir weitere Durchgänge in unserer App freigeschaltet:

https://www.supersaas.de/schedule/SVHaibach/Luftdruck?view=free

Bitte reserviert Eure Startzeiten dort, damit nicht zu viele Schützen auf einmal im Schießstand sind. Wir wollen möglichst max. 10 Personen gleichzeitig im Schießstand schießen lassen. Unsere passiven Mitglieder bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen, damit wir sie ohne Registrierungs-App je nach Andrang an den Schießstand bitten können.

Wir beachten weiterhin unsere Hygieneschutzkonzepte und der Zutritt erfolgt nach der 2G plus-Regel. Alle Personen im Schießstand benötigen vorher einen aktuellen negativen Selbsttest, der am Schützenhaus unter Aufsicht gemacht werden kann. Selbsttests stehen genügend zum Selbstkostenpreis von 2 € zur Verfügung. Wir treffen uns dann anschließend im Freien unter unserem „neuen Dach“ auf dem Außengelände zur Siegerehrung. Dazu gibt es Getränke sowie unsere beliebten Schützen-Fischweck.

Die ersten 30 Teilnehmer erhalten eine kleine Neujahrsbrezel. Die besten 3 Schützen aus der Schüler- und Jugendklasse sowie die besten 3 Erwachsenen erhalten jeweils große Neujahrsbrezel von unserem Mitglied aus der Bäckerei Staab!

Geschossen werden 10 Schuss auf eine spezielle „Schneemannscheibe“ mit Punktewertung. Es können maximal 3 Serien zu 10 Schuss geschossen werden. 1 Serie kostet 2 €, für unsere jüngsten Mitglieder bis 16 Jahre entfällt die Startgebühr.

Wir freuen uns, wenn auch passive Mitglieder an diesem Tag ins Schützenhaus kommen, die nicht am Neujahrsschießen teilnehmen möchten.

 

Herzliche Silvestergrüße

Volker Rühle
1. Schützenmeister

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Wir wünschen unseren Mitgliedern mit ihren Famillien und allen Haibacher Bürgern

ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes glückliches neues Jahr 2022!

Herzliche Schützen- und Weihnachtsgrüße vom Schützenmeisteramt!

Volker Rühle, 1. Schützenmeister

Bayernliga Heimwettkampf am Sonntag, 05.12.2021 im Schützenhaus

Bayernliga Luftgewehr Nord-West

Nach 2 Jahren pandemiebedingter Wettkampfpause fand der 1. Wettkampftag der Bayernliga Luftgewehr statt.

Am Sonntag trafen in Haibach die beiden Mannschaften aus dem Schützengau Main-Spessart -Glattbach und Haibach – direkt aufeinander. Glattbach trat stark ersatzgeschwächt an und verlor alle Einzelpaarungen gegen Haibach deutlich mit 0:5 Punkten.

Haibach schoss am Mittag in der zweiten Begegnung gegen die Kgl. Priv. FSG Hilpoltstein und es wurde der erwartete spannende Wettkampf mit ständig wechselnden Führungen in den einzelnen Paarungen. Beide Mannschaften konnten mit ihrer Stammbesetzung antreten. Die Begegnung wurde in der Spitzenpaarung zwischen Michelle Find (Haibach) und Bayernkaderschützin Anja Harrer (Hilpoltstein) im letzten Schuss entschieden. Beide lagen vor ihrem letzten Schuss gleichauf, Michelle Find beendete den Wettkampf mit einer 9, Anja Harrer mit einer 10. Die Ergebnisse der beiden Top-Schützinnen aus der Bayernliga waren 395 Ringe für Michelle Find und 396 Ringe für Anja Harrer und damit auch in der Einzelwertung die Tagesbestleistungen. Der Wettkampf stand vorher unentschieden und die Paarung 1 entschied über den Sieg, der dann mit 3:2 Punkten nach Hilpoltstein ging.

Glattbach traf am Nachmittag noch auf die Mannschaft aus Hilpoltstein und musste sich ebenfalls stark ersatzgeschwächt mit 0:5 Punkten aus den Einzelpaarungen geschlagen geben.

Die Begegnungen fanden im Haibacher Schützenhaus unter entsprechenden Hygieneauflagen nach der 2G plus Regel statt. Auf Zuschauer wurde im Schießstand verzichtet, die Begegnungen wurden im Gastraum per Großleinwand und per Liveticker im Internet übertragen.

Großer Dank geht an den SV Haibach für die Durchführung, der kurzfristig für Glattbach als Ausrichter eingesprungen ist, damit die Wettkämpfe stattfinden konnten.

Der nächste Wettkampftag findet am 09.01.2022 statt. Beide Mannschaften aus dem Schützengau Main-Spessart sind dann zu Gast beim Aufsteiger SV Lehrberg aus Mittelfranken.

Die Ergebnisse aus den einzelnen Wettkämpfen:

SG Glattbach 1 0 0 2 5 SV Haibach 1
Meister Martin 380 0 1 394 Find Michelle
Klinner Bianca 376 0 1 379 Seitz Katja
Kufner Jana 368 0 1 384 Hock Ludwig
Behl Ralf 307 0 1 376 Kuhn Justin
Blank Kilian 350 0 1 385 Klein Natascha
SV Haibach 1 2 0 2 3 KpFSG Hilpoltstein 1
Find Michelle 395 0 1 396 Harrer Anja
Seitz Katja 382 0 1 388 Wenninger Melanie
Hock Ludwig 381 0 1 386 Bosch Alisa
Kuhn Justin 378 1 0 373 Strobl Barbara
Klein Natascha 385 1 0 383 Bosch Moritz
SG Glattbach 1 0 0 2 5 KpFSG Hilpoltstein 1
Meister Martin 381 0 1 391 Harrer Anja
Klinner Bianca 377 0 1 390 Wenninger Melanie
Blank Kilian 367 0 1 380 Bosch Alisa
Schwarz Dietrich 308 0 1 371 Strobl Barbara
Behl Ralf 323 0 1 386 Bosch Moritz

Tabelle:

PL. Verein Einzel Mannschaft
1. Kgl. priv. FSG Hilpoltstein 1 8  : 2 4  : 0
2. SV Petersaurach 2 7  : 3 4  : 0
3. SV Hubertus-Alpenjäger Haibach 1919 e.V. 1 7  : 3 2  : 2
4. BSG Bergrheinfeld 1 6  : 4 2  : 2
5. SV Lauertal Burglauer 1 5  : 0 2  : 0
6. BSG Schweinfurt 1 5  : 0 2  : 0
7. SV Höbing 1 4  : 6 2  : 2
8. SV Lehrberg 1 3  : 7 0  : 4
9. SV v. 1966 Kleinrinderfeld 1 0  : 10 0  : 4
10. SG Glattbach 1 0  : 10 0  : 4

Volker Rühle

Ligaleiter Bayernliga Luftgewehr Nord-West

Haibach, 08.12.21

Nikolausschießen für die Jugendabteilung am Montag, 06.12.2021, ab 18 Uhr – Weihnachtsfeier muss leider verschoben werden

Am Montag, 06.12.2021, ab 18 Uhr führen wir für unsere jüngsten Mitglieder und Jungschützen während des Jugendtrainings auch ein Nikolausschießen durch.

Für unsere jüngsten Mitglieder halten wir kleine süße Überraschungen bereit.

Es freuen sich die Jugendbetreuer auf eine zahlreiche Beteiligung am Nikolausschießen!

Weihnachtsfeier

Die geplante Weihnachtsfeier mit Ehrungen auf unserem Vereinsgelände im Dezember können wir leider aufgrund der aktuellen Gesundheitslage nicht durchführen und verschieben diese ins neue Jahr sobald dies wieder möglich ist. Kleine Präsente für die erfolgreichsten Schützen in diesem Jahr werden wir am Sonntag während des Bayernliga-Wettkampfes überreichen.

Aktuelle Infos zur weiteren Durchführung des Schießsports in den nächsten Wochen erfolgen stets zeitnah auf unserer Homepage. Der Zugang zu unseren Sportstätten (Indoor und Outdoor) erfolgt zurzeit nur mit der 2G plus Regel mit Selbsttest im Schützenhaus bzw. offiziellem Test mit Nachweis. Ausgenommen sind Schüler die in der Schule regelmässig getestet werden (mit Nachweis). Im Gastraum bzw. Aufenthaltsraum gilt für ehrenamtlich tätige Funktionäre während des Trainings die 2G Regel ohne Test. Dies sind vorerst bis Weihnachten die Auflagen der Staatsregierung. Das Schützenmeisteramt verweist auf strikte Einhaltung der Auflagen – ohne Test und Registrierung ist kein Zutritt zu unseren Sportanlagen möglich!

Volker Rühle, 1. Schützenmeister

Ergebnisse unserer Sportschützen bei den Gaumeisterschaften 2022

Kleinkalibergewehr 100m Einzelwertung:
Herren 1:
6. Platz Ludwig Hock (279 Ringe)
Damen 1:
2. Platz Michelle Find (291 Ringe), 3. Platz Franziska Seitz (266 Ringe)
Herren 3:
1. Platz Roger Find (282 Ringe), 2. Platz Stephan Seitz (281 Ringe)
Herren 4:
2. Platz Peter Ansmann (276 Ringe)
Mannschaftswertung:
Herren 1:
3. Platz Haibach 1 (Michelle Find, Ludwig Hock, Franziska Seitz)
Herren 3:
1. Platz Haibach 1 (Roger Find, Stephan Seitz, Peter Ansmann)

Sportpistole Einzelwertung:
Herren 1:
2. Platz Ludwig Hock (560 Ringe), 7. Platz Patrick Arnold (508 Ringe)
Herren 2:
2. Platz Markus Sauer (520 Ringe), 3. Platz Andreas Baumann (508 Ringe)
Herren 3:
6. Platz Harald Hock (483 Ringe), 7. Platz Eric Schnatz (475 Ringe), 9. Platz Klaus Henkel (311 Ringe)
Herren 4:
1. Platz Pius Bartel (533 Ringe), 5. Platz Reiner Baumann (483 Ringe)

Mannschaftswertung:
Herren 1:
1. Platz Haibach 1 (Ludwig Hock, Markus Sauer, Andreas Baumann)
Herren 3:
2. Platz Haibach 1 (Harald Hock, Eric Schnatz, Klaus Henkel)

Großkaliberpistole 9×19 Einzelwertung:
Herren 2:
4. Platz Timo Schreck (277 Ringe), 5. Platz Andre Roth (274 Ringe), 6. Platz Matthias Straub (259 Ringe)
Herren 3:
9. Platz Harald Hock (350 Ringe), 16. Platz Bernd Adam (304 Ringe), 18. Platz Eric Schnatz (262 Ringe)
Mannschaftswertung:
8. Platz Haibach 1 (Harald Hock, Timo Schreck, Matthias Straub), 9. Platz Haibach 2 (Bernd Adam, Andre Roth, Eric Schnatz)

Revolver .357 mag. Einzelwertung:
Herren 2:
4. Platz Timo Schreck (285 Ringe), 5. Platz Andre Roth (280 Ringe)
Herren 3:
10. Platz Harald Hock (324 Ringe)
Mannschaftswertung:
7. Platz Haibach 1 (Harald Hock, Timo Schreck, Andre Roth)

Großkaliberpistole .45 ACP:
Herren 3:
7. Platz Bernd Adam (348 Ringe)
Herren 4:
7. Platz Pius Bartel (347 Ringe)